Wir MACHEN Wiederbelebung

In Deutschland sterben jährlich ca. 100.000 Menschen unerwartet am plötzlichen Herztod. Mit dem Auffinden einer leblosen Person muss sofort die deutschlandweit einheitliche Notrufnummer 112 gewählt und damit der Rettungsdienst alarmiert werden. Das Team des Rettungsdienstes bzw. der Feuerwehr führt eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch, die neben der Herzdruckmassage auch eine Beatmung beinhaltet.

Trotzdem überleben in Deutschland nur 15 25 % der Personen mit Kreislaufstillstand. Experten sind sich einig, dass die Überlebensquote durch sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen durch Laien bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes (sog. Laienreanimation) wesentlich gesteigert werden könnte.


Home | Verein | Mitglieder | Projekte | News | Kontakt | Impressum
Copyright © miniSANITÄTER